Hauptmenü

die Plantage
Generationen Begegnungszentrum, Wolfsburg-Hattorf

Raum zum Wachsen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit allen Aspekten des Zusammenlebens von Menschen beschäftigt.
Der Verein wurde als eine Reaktion auf den gesellschaftlichen Wandel hin gegründet, er arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und ist rein Spendenfinanziert. Ziel ist es, interessierten Menschen “Raum” zu geben, das generationsübergreifende Miteinander in vielfältigen Bereichen des Lebens “Wachsen” zu lassen. Dazu unterhält und betreibt der Verein ein „Haus der Generationen“ und einen 5000 m² großen Generationengarten.

Raum zum Wachsen e.V. hat derzeit:
384 Mitglieder
Mitglied werden / Mitmachen / Spenden

Spendenkonto: Raum zum Wachsen e.V.
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
IBAN: DE49269513110161244827 BIC:NOLADE21GFW

Wir finanzieren uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden und laden Sie herzlich ein das Haus der Generationen zu unterstützen!

Mitglied im:

Tim Fahse

Tim Fahse

Webseite-URL:

ADFC Kräuter-Radtour mit der Kräuterhexe Marina Schütt besucht die Plantage am 28.April- mitfahren?

Wir freuen uns auf den ADFC!

Kräuter-Radtour mit der Kräuterhexe Marina Schütt besucht die Plantage

Termin: 28.04.2018, 14:00

Ende: 28.04.2018, 17:00

Treffpunkt / Veranstaltungsort: VW-Bad Wolfsburg

Leitung: Ingrid Seiler,
Telefon: 05363-73271

Länge (km): ca. 30 km

Schwierigkeitsstufe: Leicht: Auch für Gelegenheitsfahrer

Veranstalter Homepage: ADFC Wolfsburg

Programm des ADFC

http://www.adfc-wolfsburg.de/fileadmin/wolfsburg/dokumente/2018/Flyer_2018.pdf

weiterlesen ...

Neues vom "Grünen Flohmarkt" am 21.04.

Pfanzentauschen, alte Sorten, verrückte Kartoffeln?! Grüner Flohmarkt im April für Jedermann auf der Plantage in Hattorf.

Am Samstag, den 21.04.18 steht der Garten des Hauses der Generationen in der Zeit von 10 bis 15 Uhr im Zeichen des grünen Daumens:

Vom Saatguttausch bis zu Pflanzenspenden und Verkauf von Selbstgebasteltem.

Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) bietet Saatgut für Blumen und Kräuter sowie eine große Auswahl an Gartenbüchern aus zweiter Hand an. Filmvorführungen erläutern die wichtige Arbeit der Saatgutretter.

Wir wollen Kartoffeln pflanzen! Julian bereitet dazu den Boden mit seinem Einachstraktor vor.
Viele kleine Hände legen die Saatkartoffeln in die vorbereitete Erde und Julian deckt sie wieder mit Erde zu.
Die Großen können dann über die Maschine fachsimpeln.

- Pflanzen, Ableger, Jungpflanzen, Saatgut, Kartoffeln in Tierform, Sprösslinge und Früchtchen, wilde und weniger wilde Kräuter
- Erzeugnisse aus Garten und Natur
- Gerätschaften und Hilfsmittel
- Alte Gartenhüte, rostige Nägel
- Gebackenes und Gebasteltes, Gesuchtes und Gefundenes
- Informationen um Garten und Natur

Eingeladen sind alle privaten Gartenfreunde und Bastler. Aber auch Vereine und Initiativen mit Bezug zu Garten, Natur und allen anderen grünen Themen sind willkommen, um sich zu präsentieren.

Der Verein Raum zum Wachsen e.V. freut sich unter 05308 5269512 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! über Ideen und Anmeldungen von Interessierten.

Es informieren Erzeuger aus der Region und Nachbarschaft über ihre Produkte. Der Plantagenimker zeigt sein fliegendes Volk, der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. bietet Gartenbücher und Blumensamen an, ein Eierproduzent berichtet von seinen glücklichen Hühnern. Vor Ort wird ferner die Herstellung einer speziellen Pflanzenerde nach Art der Inkas vorgeführt.

Für Unterhaltung sorgen die „Plantagenamseln“, unserem hauseigenen Chor.

weiterlesen ...

Hattorfer Frühjahrsputz 2018 veschoben JETZT AM 24.03.2018

Dank der Schneedecke:

Wird um eine Woche verschoben!

In ganz Wolfsburg wird am Samstag in zwei Wochen geputzt. Der Ortsrat ruft auch am Heimatort der Plantage in Hattorf zum "mitputzen" auf: "Am 24.03.2018 um 09:30 Uhr treffen sich Mitglieder von allen Hattorfer Vereinen und Institutionen bei der Freiwilligen Feuerwehr. Nach der Einteilung in Gruppen wird unser Ort und die nähere Umgebung von Müll gesäubert. Wir möchten alle Einwohner dazu einladen sich an der Reinigungsaktion zu beteiligen. Gerade in der Nähe zur Feldmark geht eine große Gefahr für die dort lebenden Wildtiere aus, welche durch Plastikfolien und anderen Müll stark beeinträchtigt werden. Im Anschluss lädt der Ortsrat gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Heiligendorf zu einer Stärkung ins Heiligendorfer Feuerwehrhaus herzlich ein."

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren